Corona - Ende der Schullandheime?

Das Schullandheim Hoisdorf ist eines der ältesten Schullandheime Deutschlands. Seit 1922 können Hamburger Schüler hier gemeinsam lernen und die schöne Natur Stormarns erleben, aber auch Musik- und Theatergruppen sowie kirchliche Jugendgruppen genießen die Möglichkeit gemeinsamen Arbeitens und gemeinsamer Erholung in unserem Schullandheim. Der gemeinnützige Verein der „Freunde des Albrecht-Thaer-Gymnasiums (Schullandheim Hoisdorf) e.V.“ betreibt das Schullandheim.

Durch Corona-bedingte Verbote von Klassen- und Gruppenreisen gerät das Schullandheim in große Bedrängnis. Nach der Winterpause mit etlichen Bauarbeiten, die der Sicherheit der Gäste in unserem Reethaus dienen, durften bis in den Mai keine Gäste kommen, aber auch danach kamen nur wenige Gruppen. Wir sind dringend auf die Einnahmen der Saison (Februar bis November) angewiesen, um die laufenden Kosten und wenigstens kleinere Bauarbeiten finanzieren zu können.  Für das Jahr 2020 erhalten wir nun neben der Corona-Soforthilfe aus Schleswig-Holstein auch Subventionen der Stadt Hamburg. So erhält unser Haus eine Überlebenschance, obwohl einige Bundesländer bis zum Jahresende die Durchführung von Klassenreisen verboten haben.

In den letzten Jahrzehnten sind ohnehin viele Gruppenhäuser von der Bildfläche verschwunden und damit viele Lern- und Erlebnisgelegenheiten für Schüler*innen und Gruppen aus dem öffentlichen, sozialen, karitativen und gemeinnützigen Bereich verlorengegangen. Damit verschwinden dringend notwendige und günstige Alternativen zu kommerziell ausgerichteten Gruppenhäusern und eine tief in der Gesellschaft verwurzelte Schullandheim-Bewegung, die inzwischen seit mehr als 100 Jahren zum gesellschaftlichen Leben gehört.

Wir bitten um Ihre Hilfe. Bitte erhöhen Sie durch Ihre Spende die Überlebenschancen unseres Schullandheims.

  • Bequem online spenden über den Spendenaufruf der Hamburger Schullandheime (bitte wählen Sie dort das Schullandheim Hoisdorf aus)
  • Spenden per Überweisung auf unser Spendenkonto:
    • Hamburger Volksbank, BIC GENODEF1HH2, IBAN: DE 96 2019 0003 0000 8569 16
    • Verwendungszweck: Spende für das Schullandheim Hoisdorf - Coronakrise
    • Um eine Spendenbescheinigung versenden zu können, brauchen wir zusätzlich Informationen zu Name und Adresse.